Mittwoch , 12 Dezember 2018
Die Reise geht weiter… – Unterwegz nach Asien und Südamerika

Die Reise geht weiter… – Unterwegz nach Asien und Südamerika

Mich packt wieder das Reisefieber. Nachdem ich im April 2014 wiedergekommen bin, von meinen 6 Monaten in Australien, Neuseeland und Südostasien, war ich lange nicht mehr unterwegs. Es ging für ein paar Tage nach Lanzarote und ansonsten war ich bei mir in der Heimat viel wandern, zwischendurch noch in Berlin oder das Highlight in diesem Jahr, die 24-Stunden-Wanderung in Bernkastel-Kues. Das war es aber auch schon.

Woran das lag ist eigentlich ganz einfach, ich war wieder am arbeiten, schließlich muss ja auch wieder etwas Geld in die Kasse kommen und ich habe nach einem halben Jahr den Entschluss gefasst wieder auf Reisen zu gehen und zwar wieder für ein paar Monate. Daher habe ich wieder angefangen zu sparen und mir sonst keine teuren Reisen oder andere große Anschaffungen gegönnt. Wer jetzt nicht die ganze Entstehung der geplanten Reise wissen möchte, der geht direkt hier rüber zu meinen Reisezielen. Dann erfährst du aber nicht das Ereignis, welches meine ganze Planung über den Haufen geworfen hat ;).

Die Entstehung der neuen Reise

Wo sollte es diesmal hingehen? Das war die große Frage. Asien stand für mich eigentlich nicht auf dem Plan, da ich ja bereits 3 Monate in Südostasien war und ich jetzt eine andere Ecke der Welt entdecken wollte. Daher war für mich schnell klar, dass es nach Südamerika gehen sollte. Dies war schon lange ein Traum von mir. Gerade Peru, Bolivien und Chile.

Also habe ich mich mit dem Kontinent näher beschäftigt und letztendlich auch ein unfassbares Schnäppchen gefunden. Es gab eine Kreuzfahrt von Gran Canaria bis nach Salvador de Bahia für unfassbare 154 € für eine Kabine inkl. Verpflegung. Ich wäre 8 Tage auf dem Meer unterwegs gewesen ohne anzulegen.

Diese Kreuzfahrt sollte eigentlich am 18. November starten. Und mein Vertrag bei meinem Arbeitgeber ging auch passenderweise nur bis Mitte November. Doch dann kam alles anders. Ich hatte Mitte Juni einen Achillessehnenriss. Viel schlimmer hätte es kaum kommen können. Da ich als Hotelfachmann arbeite und ich an einen Schuh gefesselt war, der aussah wie ein großer Skischuh, konnte ich erstmal 2 Monate nicht arbeiten. Ich durfte ihn zwar abnehmen, aber nie ohne ihn auftreten.

Schuh Achillessehnenriss

Ich war auch immer darauf angewiesen, dass jemand Taxi für mich spielt, weil ich mit dem Fuß nicht Auto fahren konnte. Dazu kommt, dass es Sommer war. Bei dem Wetter war das natürlich noch nerviger und ich konnte nicht wandern oder Sport machen. Einfach nur ätzend. Nach 2 Monaten durfte ich endlich ohne den Schuh wieder gehen. Aber natürlich war meine ganze Beinmuskulatur weg und die muss ich jetzt wieder aufbauen. Außerdem muss sich der Fuß und die Sehne wieder an die Belastungen gewöhnen.

Aufgrund dessen habe ich die Kreuzfahrt storniert und meine Reise verschoben. Mittlerweile geht es meinem Fuß auch wieder ganz gut und der Verlauf meiner „Genesung“ ist top. Aber es dauert halt noch bis sich mein Bein und Fuß wieder komplett rehabilitiert hat. Arbeiten tue ich seit ein paar Wochen auch wieder, zunächst erstmal nur als Nachtportier, da ich dort nicht soviel laufen musste, aber seit Kurzem auch wieder im Restaurant.

Auch wenn ich wieder arbeiten kann, war mir das zu heikel im November bereits auf große Reise zu gehen. Da mein Plan war sehr viel wandern zu gehen (besonders Patagonien).

Wo geht es denn nun hin?

Update 11.1.16

Die ersten drei Monate stehen jetzt fest und Flüge sind gebucht. So geht es Sonntag am 17.1. nach Rom, dann weiter nach Sri Lanka für 4 Wochen, weiter nach Myanmar (4 Wochen) und im Anschluss nach Laos. In Laos sind auch 4 Wochen geplant, aber das kann sich noch ändern. Wo es dann hingeht steht zurzeit noch in den Sternen ;).

Update 12.11.15

Gestern habe ich nun die ersten drei Flüge gebucht. Starten wird mein Trip nun am Sonntag, den 17.1.16 und ich fliege von Köln/Bonn nach Rom. Weiter geht es dann am Dienstag, den 19.1.16 nach Sri Lanka. Warum ich von Rom aus fliege ist ganz einfach, denn der Flug ist ca. 100 € günstiger als wenn ich  aus Deutschland geflogen wäre. Von Köln nach Rom fliege ich für nur 15 € mit RyanAir. So kann ich mir außerdem noch Rom etwas anschauen auch wenn es Winter ist ;).

Der dritte Flug, den ich gebucht habe, ist von Colombo nach Kuala Lumpur am 16.2.. Allerdings werde ich hier wohl nicht lange bleiben, denn mein Plan ist es direkt weiterzufliegen nach Myanmar. Den Flug werde ich wohl die Tage buchen.

 

Jetzt habe ich mir ein neues Datum gesetzt und es wird Mitte Januar losgehen, kurz nach meinem 30. Geburtstag ;(. Das Reiseziel hat sich auch komplett geändert, denn es geht nach Asien. Ich habe in den letzten Wochen nämlich wieder richtig Lust darauf bekommen. Aber Südamerika ist nicht gestorben, denn mein Plan ist es ungefähr 5-6 Monate hauptsächlich durch Südostasien zu reisen und da überwiegend die Länder zu besuchen, welche ich noch nicht gesehen habe. Dazu unten noch mehr.

Nach den 5-6 Monaten soll es nach Südamerika gehen, ich hatte zwar erst überlegt nur in Asien zu bleiben, aber da ich doch etwas mehr Geld zur Verfügung habe wie ich dachte, habe ich mal nach günstigen Flugkombinationen geschaut und siehe da ich habe einen für mich akzeptablen Preis gefunden. Es wird dann voraussichtlich von Hong Kong über Tokio nach LA oder San Francisco gehen und von dort weiter nach Quito. In Tokio und LA/San Francisco will ich dann wahrscheinlich auch 2-3 Tage bleiben, wenn ich schon einmal da bin 😉.

Südamerika werde ich aber noch nicht fest buchen. Abhängig mach ich das zum einen von der Lust :), denn vielleicht sage ich ja nach 2 Monaten, dass ich wieder nach Hause will, was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann und zum anderen, möchte ich nicht soviel im voraus fest planen. Ich habe mir zwar eine ungefähre Route zurechtgelegt, aber ich möchte unterwegs spontan und flexibel sein und daher das meiste noch offen lassen.

Ungefähre Route meiner Reise

  1. Sri Lanka
  2. Myanmar
  3. Thailand (Chiang Rai)
  4. Laos
  5. Kambodscha
  6. Thailand
  7. Singapur
  8. Borneo
  9. Brunei
  10. Hong Kong
  11. Tokio
  12. LA/San Francisco
  13. Ecuador
  14. Peru
  15. Chile
  16. Bolivien
  17. Iguazu Wasserfälle
  18. Rio de Janeiro

Jetzt komme ich aber mal ungefähr zu der Route die ich mir überlegt habe. Starten soll der ganze Spaß nämlich in Sri Lanka, dies ist eines meiner Traumziele, wo ich unbedingt hin möchte. Von da soll es dann weiter nach Myanmar gehen und dann kurz nach Thailand. Ich möchte dort über Land von Chiang Rai nach Laos reisen und dann durch den Norden und Osten von Kambodscha und somit den Teil bereisen, den ich beim letzten Besuch nicht gesehen habe. Dann soll es wieder nach Thailand gehen. Denn ich möchte Bangkok noch eine Chance geben, da es mir beim letzten mal nicht so gefallen hat und danach ein bisschen Inselhopping machen.

Unbedingt soll es auch nochmal nach Singapur gehen, ich war vor 2 Jahen nur ein Tag dort und der hat mir schon sehr gefallen, weswegen ich jetzt mehr Zeit dort verbringen will. Weiter soll es dann nach Borneo gehen und dort evtl. auch noch Brunei mitnehmen.

Borneo soll auch die letzte große Station sein, bevor ich nach Südamerika weiterfliege. Wobei ich liebend gerne auch wieder nach Indonesien möchte, allerdings wäre der Flugpreis, wenn ich einen Monat (ca. Juli) später nach Südamerika fliege, deutlich teurer. Aber vielleicht finde ich ja noch ein Schnäppchen bis dahin. Ansonsten geht es von Borneo nach Hong Kong. Hier möchte ich noch etwas bleiben und dann über Tokio, Los Angeles/San Francisco nach Quito fliegen. Nach Ecuador stehen Peru, vielleicht noch der nördliche Teil von Chile und Bolivien an.

Als nächstes soll es langsam Richtung Heimat gehen. Vorher will ich aber noch zu den Iguazu Wasserfällen und weiter schnurstracks nach Rio und meine letzten Tage dort verbringen.

Es sind zwar einige Ziele dich ich mir vorgenommen habe :), aber ich denke, dass das auf jedenfall machbar ist ohne mich abhetzen zu müssen, denn was gibt es schlimmeres als sich auf seiner Reise stressen zu müssen.

Wie Reise ich und wie lange ungefähr?

Ich möchte in jedem Land ca. 4 Wochen bleiben, außer natürlich die kleinen Staaten, wie Singapur, Brunei, Hong Kong. Kambodscha soll auch nur ein kurzer Stopp werden.

Bei meiner letzte großen Reise war ich ja mit einer Freundin unterwegs, was diesmal aber nicht der Fall sein wird. Jetzt werde ich alleine reisen und auch langsamer. Letztes Mal sind wir praktisch alle 2-3 Tage weitergereist und nur ganz selten mal länger als 4 Tage an einem Ort gewesen. Jetzt möchte ich länger an Orten verweilen. Wenn es mir irgendwo gut gefällt bleibe ich einfach und lasse dann etwas anderes aus. (Ich möchte nicht auf Teufel komm raus so viel sehen wie möglich).

Mein Plan ist es mindestens 8 Monate unterwegs zu sein, mal sehen was daraus später wird ;).

Ich werde des weiteren mit möglichst wenig Gepäck unterwegs sein. Das bedeutet ich habe nur Handgepäck dabei. Bei der letzten Reise war ich noch mit einem großen Backpacker Rucksack und einem kleinen Rucksack als Handgepäck unterwegs. Das hat teilweise ziemlich genervt. Daher will ich jetzt nur das nötigste mitnehmen und habe mir den Osprey Farpoint 40* gekauft.

Was erwartet dich auf Unterwegz?

Es werden dir hier weiterhin Artikel zur Reiseplanung (z.B. Kostenaufstellung, Routenvorschläge, Visumbeschaffung etc.) erwarten, aber auch Berichte zu den einzelnen Orten und Erlebnissen während meiner Reise. Ebenso möchte ich mehr über die Menschen vor Ort erfahren, wie sie Leben und über ihre Kultur. Da werde ich mir auch schöne Artikel einfallen zu lassen.

Außerdem möchte ich nun mehr Videos machen, ich möchte in Orten wo ich länger bleibe, Eindrücke sammeln und sie dir damit etwas näher bringen.

Ich habe mir auch ein neues Kameraequipment gekauft. So werde ich mit einer Sony DSC-RX100 II*, meiner GoPro 3+, alternativ kann ich dir die neue GoPro Actionkamera HERO4 Silver* empfehlen und meiner Zweitactioncam, der QUMOX* unterwegs sein.

Das soll es nun auch erstmal gewesen sein ;). Wenn du auf meiner Reise dabei sein und immer direkt auf dem neusten Stand sein willst, dann abonniere meinen kostenlosen Newsletter und erfahre direkt, wenn es etwas Neues gibt. In den nächsten Wochen stehen noch ein paar Vorbereitungen an, so muss ich mir für Sri Lanka und Myanmar noch das Visum beschaffen und auch noch mal beim Arzt vorbei schauen, bezüglich Impfungen und ein bisschen Aussrüstung benötige ich auch noch.

Ich bin schon voller Vorfreude und kann es kaum noch erwarten, es wird sicher einer beeindruckende Zeit mit hoffentlich vielen Höhen aber sicher auch ein paar Tiefen.

Warst du auch schon einige Monate auf Reisen oder hast es noch vor?

Verfolge meine große Reise und hole dir meinen KOSTENLOSEN Newsletter.

Du erhälst als Bonus die Liste „216 Reiseführer eBooks zum kostenlosen Download“ gratis dazu.

[mc4wp_form]

*Affiliate Link, wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, für dich enstehen natürlich keine Mehrkosten

Daniel Panhorst

Ich bin Daniel und schreibe hier über meine Erlebnisse rund um die Welt. Am liebsten Reise ich auf eigene Faust, heißt ohne gebuchte Tour oder sowas, ich will die Natur und die Länder selber erkunden und möglichst unabhängig sein.

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On Google PlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Timber by EMSIEN 3 Ltd BG