Montag , 1 Mai 2017
Ré­su­mé 1 Monat Neuseeland

Ré­su­mé 1 Monat Neuseeland

So nun kommt der Abschlussbericht über die Ein-Monatige Neuseeland Reise. Auch wenn es nur ein Monat war, konnten wir viele wunderschöne Landschaften und Erlebnisse machen. Hier nun ein kurzer Überblick über den Trip.

Top Highlights

Wanderungen

  • Tongariro Crossing, die 20 km Tageswanderung war trotz der Wettereskapaden ein tolles Erlebnis, beim nächsten Besuch will ich es aber nochmal bei gutem Wetter machen, damit ich auch was von der Umgebung sehe 😉
  • Wainui Falls, nur 1,5 Stunden Walk im nördlichen Teil des Abel Tasman Nationalparks, aber sehr abwechslungsreicher Weg und gute Klettermöglichkeiten, die aber nicht auf dem offiziellen Weg sind
  • Rob Roy Glacier Walk, der Weg geht schön bergauf und die Landschaft, besonders am Rob Roy Gletscher ist wunderschön
  • Skyline Track, knapp 2 stündige, nur bergauf gehende Wanderung zur Bergspitze in Akaroa mit toller Aussicht

Großstadt

  • Wellington, wunderschön am Wasser gelegen und einige gute Lokale. Auckland und besonders Christchurch sind nicht der Hit

Orte

  • Akaroa, kleiner Hafenort in der Nähe von Christchurch, mit einigen Buchten und einem tollen Wanderweg mit super Sicht auf die Umgebung
  • Wanaka, tolles Panorama mit dem See und den Bergen im Hintergrund und mit dem Mount Iron und dem Rob Roy Glacier, zwei tolle Wanderwege

Aktivitäten

Sonstige Highlights

  • Übernacht Cruise im Doubtful Sound
  • Segelfahrt auf Lake Taupo

Was hat am meisten genervt?

Das viele Aktivitäten zum Teil unverhältnismäßig teuer waren

Was wird man am meisten vermissen?

Wie in Australien, die unglaublich netten und hilfsbereiten Leute und die tolle Landschaft, fast egal wo man ist entdeckt man schöne Ecken

Beste Entscheidung?

Auch in Neuseeland ein Auto gemietet zu haben, man ist einfach unabhängiger

Hier noch ein paar Zahlen zum Trip ;):

Anzahl Tage in Neuseeland: 32
Anzahl der besuchten Orte*: 31
Anzahl zurückgelegte km mit dem Auto: ca. 5400 km
Längste am Stück gefahrene Strecke: 370 km
Anzahl Wanderungen: 19
Anzahl gesehene Wasserfälle: unzählbar, wegen des Doubtful Sound 😉 ansonsten: 14
Anzahl übernachtete Hostels: 29
Anzahl übernachtete Fähre: 2
Anzahl übernachtete Cruise: 1
Anzahl besuchte Visitor Center: 12
Anzahl gesehene Kiwis: glaube die sind nur ein Mythos ;). Im Ernst, die sind sehr dezimiert worden und sind scheu und nachtaktiv

* etwas angesehen oder übernachtet

Das ist wirklich nur eine Top Highlight Liste, es gab noch viele andere schöne Sachen, wie die Abel Tasman Wanderung, Queen Charlotte Walk, Aussicht auf Lake Tekapo, Hydro Attack in Queenstown, Thermal Pools in Wai-O-Tapu (Rotorua) oder Black Water Rafting um nur einige Beispiele zu nennen. Aber sie haben es nicht ganz nach vorne geschafft :).

Ob mir nun Neuseeland besser gefallen hat als Australien ist zwar schwer zu sagen, aber es ist mit einem ja zu beantworten. Was aber nicht heißt, dass Australien mir nicht gefallen hat, im Gegenteil. Aber Neuseeland hat so tolle Landschaften, auch während man mit dem Auto unterwegs ist und hat so tolle Wanderwege das ich in dem Punkt Neuseeland favorisiere. Australien hat die schöneren Strände, einige tolle Nationalparks und die Great Ocean Road. Zudem war das Reisen im Station Wagon (Ford Falcon) super. Von daher ist es nicht leicht zu sagen das mir Neuseeland besser gefallen hat.

So Neuseeland ist nun also leider wieder Geschichte, aber nun steht Asien an. Vor 7 Tagen sind wir in Malaysia gelandet, dazu folgt auch schnell der erste Bericht.

Hier die detaillierten Neuseelandberichte:

Weltreise: Neuseeland Tag 51-55
Weltreise: Neuseeland Tag 56-60
Weltreise: Neuseeland Tag 61-84

Daniel Panhorst

Ich bin Daniel und schreibe hier über meine Erlebnisse rund um die Welt. Am liebsten Reise ich auf eigene Faust, heißt ohne gebuchte Tour oder sowas, ich will die Natur und die Länder selber erkunden und möglichst unabhängig sein.

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On Google PlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Timber by EMSIEN 3 Ltd BG