Montag , 30 März 2020
Liebster Award – 11 Fragen an Unterwegz.com

Liebster Award – 11 Fragen an Unterwegz.com

Ich habe diese Woche ein Blogstöckchen zugeworfen bekommen, nämlich den Liebster Award. Danke dafür an Martin von Picturetravelling :). Natürlich habe ich seine 11 Fragen gerne beantwortet und weitere 5 Blogs nominiert.

Was ist der Liebster Award überhaupt?

Das ist kein richtiger Preis, sondern einfach ein Name für eine Artikelreihe von Bloggern für Blogger. Damit sollen bisher weniger bekannte Blogs, bekannter gemacht werden. Wobei ich mich jetzt nicht wirklich daran gehalten habe, sondern Blogs nominiert habe, die ich für interessant halte und möglichst noch nicht den „Award“ bekommen haben.

Die Regeln des Liebster Award

  • Danke der Person die Dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Artikel.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere 5 – 11 weitere Blogger für den Liebster Award – die bisher weniger als 1.000 Follower haben.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in Deinen Liebster Award Blog Artikel.
  • Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog Artikel.

Meine Antworten zu Martins Fragen

Frage 1. Welche Reisepläne hast Du für das Jahr 2015?

Ganz genau weiß ich das noch nicht, aber Südamerika ist ganz dick angestrichen und da besonders Bolivien, Chile und Peru. Die Planungen sind im Moment so, dass ich wieder für ein paar Monate unterwegs sein werde und da sollen diese Länder unter anderem untergebracht werden. Aber genauer weiß ich das in 1-2 Monaten.

Frage 2. Welche Reise hat Dir bisher am besten gefallen?

Das ist schwer zu sagen, insgesamt gesehen natürlich die 6-monatige Weltreise im Oktober 2013 bis April 2014. Aber wenn ich es auf Länder beziehe, dann ist es Guatemala, es war nicht nur meine erste lange Reise, sondern ist einfach ein beeindruckendes Land. Ansonsten ganz klar Neuseeland und Kambodscha.

Frage 3. Und welche am Wenigsten?

Da kann ich zum Glück noch keine nennen, da jedes Land bisher etwas zu bieten hatte. Allerdings hat mich Malaysias Westküste nicht ganz so umgehauen, wie andere Länder. Aber bereuen tue ich es auf keinen Fall, zumal mir Penang und, ich zähle mal Cameron Highlands auch zur Westküste hinzu, sehr gut gefallen hat.

Frage 4. Welche drei Dinge dürfen für Dich auf keiner Reise fehlen?

Fehlen darf auf keinen Fall mein Kameraequipment, ohne würde ich weinen :). Genauso wie Laptop/iPad, um für andere erreichbar zu sein und Informationen herauszufinden und zu arbeiten. Und auf meine Wanderschuhe kann ich auch nicht mehr verzichten :).

Frage 5. Gibt es ein Reiseziel, das Du auf jeden Fall eines Tages bereisen möchtest?

Ein Teil davon ist oben schon genannt. Bolivien und Chile gehören definitiv dazu. Ansonsten gehört ein Roadtrip in Amerika dazu und Norwegen steht auch weit vorne.

Frage 6. Wie vertreibst Du Dir die Zeit im Flugzeug?

Gerade, wo ich die 6 Monate unterwegs war, habe ich viele Filme verpasst und da ich ein Film- und Serienfan bin, war das Filmprogramm ein Segen. Da ich viel mit Emirates geflogen bin, ist das Programm besonders gut und vielfältig. Wenn ich in Billigfliegern fliege, vertreibe ich mir die Zeit am liebsten mit lesen.

Frage 7. Haben sich während einer Reise schon Freundschaften ergeben, die bis heute halten?

Richtige dicke Freundschaften nicht direkt, aber mit einigen schreibe ich noch regelmäßig. Leider verliert man sich aber auch schnell aus den Augen, auch wenn man auf Facebook miteinander befreundet ist.

Frage 8. Welchen Tipp kannst Du anderen Reisenden geben?

Nicht speziell Reisenden, aber an alle die sich überlegen, ob sie mal eine längere Zeit auf Reisen gehen sollen. Dann würde ich sagen: „Tut es, egal welche Bedenken ihr habt“. Am besten heute als morgen. Natürlich sollte man ein paar Vorkehrungen treffen (Geld sparen, was ist nach der Reise etc.), aber eigentlich meine ich damit, das man nicht zu lange damit warten und es einfach tun sollte, gerade wenn man noch jung ist.

Man erweitert seinen Horizont und merkt erst so richtig, wie gut man es manchmal in Deutschland hat, wenn man mal weg war. Gerade in ärmeren Ländern. Zumal lernt man unglaublich viel dazu, lernt neue Leute und Kulturen kennen und erlebt unvergessliche Dinge.

Wenn man erst verheiratet ist und einen Job hat, wo man glücklich ist oder so eingespannt ist, dass das längere Reisen nicht mehr so einfach möglich ist, dann bereut man es vielleicht, die Reise nicht gemacht zu haben als es möglich war.

Frage 9. Welchen Stellenwert hat das Reisen für Dich?

Vor der Guatemala Reise 2012 hatte das Reisen keinen hohen Stellenwert für mich, aber seitdem immer mehr und zurzeit steht es ganz weit vorne. Materielle Sachen haben für mich nicht mehr so einen hohen Stellenwert wie früher, wenn dann meistens nur, wenn ich Sachen für meine Reisen gebrauche.

Frage 10. Mein größter Wunsch für 2015 ist…

Das ich mein Beruf mit dem Reisen verbinden kann.

Frage 11. Gab keine weitere Frage 😉

 

Der „Liebster Award“ goes to…

Meine 11 Fragen

1. Welche Kamera nutzt du für deine Bilder?
2. Welche Reise hat dich am meisten überrascht?
3. Was war deine negativste Erfahrung auf Reisen?
4. Gibt es einen Ort, den du beim Reisen gesehen hast, wo du dir vorstellen kannst länger zu leben oder gar für immer?
5. Wo führt dich deine nächste Reise hin?
6. Welche Hobbys hast du, außer dem Reisen?
7. Planst du bzw. informierst du dich über deine Reise eher mit einem Reiseführer, per Internet oder spontan vor Ort?
8. Was ist dein Lieblingsgericht und wo gab es allgemein das beste Essen?
9. Lieber Strand oder Berge?
10. Welche 5 Dinge kommen auf deinen Reisen immer mit?
11. Gibt es, außer Familie und Freunde, etwas was du während des Reisens aus deiner Heimat vermisst?

Hoffe ihr findet Zeit dafür und bin auf die Antworten gespannt ;).

Wer soweit gelesen hat, darf mir auch gerne auf Facebook folgen ;).

Daniel Panhorst

Ich bin Daniel und schreibe hier über meine Erlebnisse rund um die Welt. Am liebsten Reise ich auf eigene Faust, heißt ohne gebuchte Tour oder sowas, ich will die Natur und die Länder selber erkunden und möglichst unabhängig sein.

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On Google PlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Timber by EMSIEN 3 Ltd BG