Sonntag , 22 Oktober 2017
Was kosten 2 Wochen in Kambodscha?

Was kosten 2 Wochen in Kambodscha?

Kambodscha ist touristisch noch nicht so überlaufen, außer natürlich bei Angkor Wat und gehört zu meinen Lieblingsländern, in denen ich bisher war. In diesem Artikel möchte ich dir nun aufzeigen, wie hoch meine Kambodscha Kosten während der 2 Wochen waren. Ich werde die meisten Ausgaben auch kommentieren und sagen, wie die Kosten entstanden sind.

Kambodscha habe ich mit einer Freundin während unserer 6-monatigen kleinen Weltreise besucht, ich werde dir nun zeigen, mit welchem Budget ich geplant habe. Bei den Kosten werde ich nur die auflisten, welche für mich angefallen sind und nicht für uns beide, wobei da keine großen Unterschiede sind.

Insgesamt waren wir 17 Tage in Kambodscha und die Route sah ungefähr so aus:

Phnom Penh – Kampot – Koh Rong – Sihanoukville (Otres Beach) – Battambang – Siem Reap

Währung: Riel und US-Dollar
Umrechnungskurs:
1 € = 1,38 USD (März 2014); 1 € = 1,09 USD (Stand 28.03.15)
1 € = 5,59 Riel (März 2014); 1 € = 4,47 Riel (Stand 28.03.15)

Kambodscha Kosten und Reisebudget

Kambodscha war, nach der Zeit an Malaysias Westküste, der günstigste Aufenthalt auf unserer Reise. Allerdings haben wir in Malaysia keine Touren oder Aktivitäten gemacht, wo wir etwas zahlen mussten, dies war in Kambodscha anders und trotzdessen, war es sehr preiswert.

Als Budget habe ich während der Reise für alle asiatischen Länder das Gleiche festgelegt. So betrug das Tagesbudget in Kambodscha 23 € oder 128 Riel bzw. 32 USD. Darin war alles enthalten, was vor Ort an Kosten angefallen sind (Übernachtungen, Transport, Essen, Aktivitäten etc.).

Wichtig

Du musst wissen, dass der Riel in Kambodscha zwar die offizielle Währung ist und du auch überall damit zahlen kannst, aber der US-Dollar ist die Hauptwährung und du bekommst auch meistens Dollar an den Geldautomaten. Wenn du Wechselgeld zurückbekommst, dann musst du etwas aufpassen, da du in der Regel beide Währungen erhältst, besonders wenn es um kleines Rückgeld geht, bekommst du Riel. Daher beide Wechselkurse im Kopf haben, damit beim Wechselgeld alles richtig läuft.

Hier siehst du nun, wofür ich das Geld in den 2 Wochen in Kambodscha ausgegeben habe und ob ich im Budget geblieben bin oder ob die Kosten höher waren. (Angaben sind alle vom Umrechnungskurs im Februar/März 2014, wo wir auch dort waren)

PostenKosten in USDKosten in €
Unterkünfte80,00 USD58,20 €
Busse inkl. 1 ÜN Bus und Fähre nach Koh Rong100,75 USD73,00 €
Bars und Restaurants135,00 USD98,00 €
Supermarkt45,30 USD32,80 €
Aktivitäten100,50 USD73,00 €
Sonstiges (Souvenirs, Wäsche waschen, Bücher, Speicherkarte, Moskito-Spray)56,70 USD41,00 €
geplante Tageskosten32,00 USD23,00 €
tatsächliche Tageskosten30,50 USD22,10 €
Gesamtkosten (17 Tage)518,25 USD376,00 €

Anzeige

Übernachtungen

Wie in den andern asiatischen Ländern haben wir auch in Kambodscha in Doppelzimmern geschlafen und nicht in Dorms, da wir zu zweit waren, ist das günstiger gewesen. Wir haben auch immer nach den günstigsten Unterkünften geguckt. Im Durchschnitt haben wir pro Person und Nacht 3,88 € bezahlt. Nirgendwo anders haben wir im Schnitt so wenig für die Unterkünfte bezahlt.

Dazu muss ich sagen, dass die Zimmer alle vernünftig waren und teilweise sehr groß und komfortabel gewesen sind. In Siem Reap hatten wir sogar einen Pool dabei gehabt und pro Person nur 5 $ pro Nacht bezahlt. Einzig auf Koh Rong war unser kleines Bungalows sehr spartanisch und hatte keine Toilettenspülung. Ironischerweise war das aber die teuerste Unterkunft mit 7,50 $/Person und Nacht ;).

Die Zimmer haben wir selbst auf Koh Rong nicht vorher gebucht, sondern sind vor Ort immer auf de Suche gegangen und das war kein Problem.

Essen und Restaurants

Gegessen haben wir überwiegend an Garküchen und günstigen Restaurants. Sehr oft haben wir Curry in alle Variationen gegessen, die haben einfach gut geschmeckt ;).

Transport

TransportmittelKosten in USDKosten in €
Bus: Phnom Penh – Kampot4,25 USD3,10 €
Tuc Tuc: Tempelhöhle8,00 USD5,80 €
Bus: Kampot – Shianoukville5,00 USD3,60 €
Fähre: Koh Rong Hin/zurück30,00 USD21,70 €
Tuc Tuc: Otres Beach2,50 USD1,80 €
Übernachtbus: Sihanoukville – Battambang15,00 USD10,90 €
Tuc Tuc: Otres Beach1,50 USD1,10 €
Tuc Tuc: Shianoukville2,00 USD1,50 €
Tuc Tuc: Battambang5,00 USD3,60 €
Tuc Tuc: Battambang8,00 USD5,80 €
Tuc Tuc: Siem Reap Bootsanleger2,50 USD1,80 €
Tuc Tuc: Tempel von Angkor9,50 USD6,90 €
Tuc Tuc: Tempel Rolous Group5,00 USD3,60 €
Tuc Tuc: Siem Reap Flughafen2,50 USD1,80 €
Gesamt100,75 USD73,00 €

Kambodscha ist ein ziemlich kleines Land, daher sind die Strecken meistens auch nicht so lang und zeitintensiv, wie etwa in Thailand und Vietnam. Deshalb sind die Kosten für Transport auch nicht so hoch, wie in anderen Ländern. Unterwegs waren wir meistens in Tuc Tucs und bei längeren Strecken mit Bussen. Von Battambang nach Siem Reap sind wir mit dem Boot gefahren und habe ich bei den Aktivitäten aufgelistet.

Über Kambodschas Grenze sind wir auch mit einem Bus aus Vietnam gekommen. Dieser Posten ist allerdings bei den Vietnam Kosten zu finden.

Aktivitäten

AktivitätenKosten in USDKosten in €
Bokor Ghosttown Tour12,00 USD8,70 €
Zirkus10,00 USD7,20 €
Bamboo Train5,00 USD3,60 €
Tempel Eintritt Battambang3,00 USD2,20 €
Boot Battambang nach Siem Reap20,00 USD14,50 €
Krokodilfarm Battambang2,00 USD1,50 €
Fahrrad leihen Battambang1,50 USD1,10 €
Angkor Wat40,00 USD29,00 €
Fish Massage Siem Reap3,00 USD2,20 €
Fahrrad leihen Siem Reap2,00 USD1,50 €
Fahrrad leihen Siem Reap2,00 USD1,50 €
Gesamt100,50 USD73,00 €

Wie du siehst, haben wir recht viele Aktivitäten unternommen, die meisten davon in Battambang, welche dabei auch sehr preisgünstig waren. Für die Tempel von Angkor gibt es verschiedene Ticketmöglichkeiten, das 3-Tages-Ticket ist aber das Beste. Bei den Transportkosten findest du noch Tuc Tuc Kosten, die uns zu verschiedenen Tempeln gebracht haben. Somit haben wir noch ein paar mehr Aktivitäten gemacht, als hier aufgeführt.

Sonstiges

Der größte Anteil waren hier die Souvenirs. Da habe ich sehr viele von gekauft, in fast jedem Ort habe ich etwas gefunden, was noch in den Rucksack passte ;).

Fazit

Die Kambodscha Kosten habe ich mit 22,10 € pro Tag knapp unterschritten, obwohl die teure Überfahrt nach Koh Rong dabei war. Sparen kann man sicher immer noch an einigen Stellen etwas mehr, aber so knauserig wollten wir nun auch nicht sein 😉 und das Tagesbudget von knapp über 22 € ist ja auch wirklich schon sehr wenig.

Wenn du noch Fragen hast, dann frag einfach :). Wenn du schon Kambodscha warst, wie viel hast du ausgegeben?

Bleib immer auf dem Neusten Stand und hole dir meinen KOSTENLOSEN Newsletter.

Du erhälst als Bonus die Liste „216 Reiseführer eBooks zum kostenlosen Download“ gratis dazu.

Daniel Panhorst

Ich bin Daniel und schreibe hier über meine Erlebnisse rund um die Welt. Am liebsten Reise ich auf eigene Faust, heißt ohne gebuchte Tour oder sowas, ich will die Natur und die Länder selber erkunden und möglichst unabhängig sein.

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On Google PlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

7 Kommentare

  1. Hi, ich möchte demnächst nach Kambodscha, hast Du einen super Geheimtipp was man machen kann?

    • Daniel Panhorst

      Hey Daniel,
      Das ganze Land ist toll ;). Kampot fand ich sehr schön, am besten eine Flussfahrt zum Sonnenuntergang machen. Auf Koh Rong gibt es Traumstrände und Battambang hat unteranderem die BambooTrain zu bieten und nicht die Flussfahrt von dort nach Siem Reap entgehen lassen. Zu Angkor muss ich glaube nichts sagen ;). Zu den meisten Orten findest du hier auch Artikel drüber.
      Beste Grüße und viel Spaß

  2. Hallo Daniel,

    wir sind nach zwei Monaten Thailand nun seit sechs Tagen in Kambodscha. Ja, ein tolles Land, du hast vollkommen recht. Zu deinen Ausgaben hier mal unsere. Wir haben für unsere komplette Reise durch Südostasien ein Tagesbudget von 42€, allerdings zu zweit. Wären 21€ pro Person. In Thailand sind wir bei 41,05€ gelandet. Und wir haben sowohl Ausflüge gemacht, als auch „ordentlich“ übernachtet. Mal mehr, mal weniger, aber mit einem gewissen Standart. Hier in Kambodscha stehen wir jetzt bei gerade mal 34,85€. Zu zweit. Schon etwas verrückt. Und wir schlafen gerade in einem 35m2 Zimmer mit Balkon, Klimaanlage, Safe und Kühlschrank. Alles top. Aber wir sind auch gerade in der Nebensaison.

    Somit mal ein Feedback von uns. Es kommt hier ja auch immer sehr auf die aktuellen Kurse an. Bisher stehen diese für uns aber leider eher schlecht. Sowohl beim Dollar, als auch beim Baht. Trotzdem alles klasse.

    Viele Grüße aus Phnom Penh,
    Markus & Felix

    • Daniel Panhorst

      Hallo Markus und Felix,

      da seit ihr ja günstig unterwegs, vielleicht liegt es wirklich daran das Nebensaison ist, ich war in der Hauptsaison in Thailand und Kambodscha und hatte sogar noch bessere Kurse als sie es aktuell sind.
      Dann wünsche ich noch viel Spaß auf eurer Reise, Kambodscha hat mir in Südostasien am besten gefallen ;).
      Beste Grüße Daniel

  3. Im Januar 2015 habe ich das Land bereist. Einige Eindrücke habe ich auf einen Blog gepostet.
    https://aloisbrinkmann24.wordpress.com/2015/01/21/reise-nach-kambodscha/

  4. Hallo Daniel, sehr schöner Reisebericht mit tollen Tipps. Auch wir reisen im Januar nach Kambodscha – und nach Vietnam.

    Dann wirst Du ja auch unterwegs sein. Also: ich wünsche eine tolle Reise.

    • Hey Ingrid, danke, bei mir geht es am Sonntag endlich los :).
      Das wird sicher eine tolle Reise. Beides sehr vielfältige und spannende Länder, besonders Kambodscha hat mich positiv überrascht. Euch auch viel Spaß

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Timber by EMSIEN 3 Ltd BG