Samstag , 24 August 2019
Da Lat in Vietnam Reisebericht – Wasserfälle und Wandern in den Bergen

Da Lat in Vietnam Reisebericht – Wasserfälle und Wandern in den Bergen

Die kleine Stadt Da Lat liegt etwa 5 Busstunden von Nha Trang entfernt oder 4 Stunden von Mui Ne und liegt in den Bergen. Auch wenn sie nicht zu den bekanntesten Städten in Vietnam gehört, hat sie einiges zu bieten. Hier folgt nun mein Da Lat Reisebericht.

Ich bin mit dem Bus aus Nha Trang hier her gefahren. Abgesetzt wurde ich direkt im Zentrum in der Nähe des Xuan Huong Sees. Die Strecke ist zwar nicht so lang (ca. 130 km), aber der Weg führt durch die Berge und der Bus hat ziemlich mit der Strecke zu kämpfen. Manchmal hatte ich das Gefühl das ich zu Fuss schneller wäre ;). Von Nha Trang nach Da Lat kostet die Busfahrt ca. 145.000 Dong (ca. 5,60 €), da ich aber zu Zeiten von dem Neujahrsfest „Tet“ dort war, kostete mich die Fahrt das Doppelte.

Auf dem Weg nach Da Lat

Wenn du in der Nähe des Sees ankommst, findest du viele Unterkünfte und nicht weit entfernt ist der Busbahnhof, wo die ganzen Stadtbusse halten. Von hier aus gelangst du mit den Bussen auch zu den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Die Buspreise liegen übrigens zwischen 5.000 Dong, bei weniger als 5 km Fahrt oder bis zu 23.000 Dong, bei über 20 km.

In Da Lat war ich drei Tage, aber auch 4 oder 5 Tage sind locker hier zu verbringen. Du findest hier einen großen Markt, wo du besonders Essen, Gemüse, Früchte und einige Souvenirstände findest.

An dem Xuan Huong See kannst du herrlich entspannen oder mit einem Schwanentretboot auf dem Wasser herum fahren. Für 60.000 Dong pro Boot kannst du 1 Stunde auf dem See bleiben.

Xuan Huong See

Wasserfälle von Da Lat

Besonders bekannt ist Da Lat für seine Wasserfälle in der Umgebung. Ich selber bin nur an einem gewesen, da ich für die anderen keine Zeit mehr hatte und auch einen Tag wandern war.

Datanla Wasserfälle

Ich habe mir einen der beliebtesten angeschaut und das sind die Datanla Wasserfälle. Diese befinden sich ca. 7 km südlich von Da Lat. Hier hin gelangst du ganz einfach mit einem der Stadtbusse, dieser braucht ca. 20 Minuten und kostet etwa 10.000 Dong pro Fahrt.

Datanla Wasserfall

Leider ist hier, aufgrund der Nähe zur Stadt, auch sehr viel los. Es kommen hier immer wieder Reisebusse mit Touristen an. Am Eingang zahlst du 10.000 Dong (ca. 0,40 €). Auf dem Weg zum ersten Wasserfall kommst du an einigen Ständen mit Essen und Souvenirs vorbei. Ebenso findest du hier auch eine Rodelbahn.

Sobald du an dem ersten Wasserfall ankommst, bekommst du erstmal einen Schock, denn hier sind sehr viele Touristen. Das war nicht so schön. Am Wasserfall drängten sich die Leute um ein Foto zu machen und auch sonst waren überall Menschen. Daher bin ich direkt weitergegangen, um zum nächsten Wasserfall zu kommen. Währenddessen gehst du zwischen den Felsen entlang, wo auch eine kleine Gondel entlang fährt.

An einem Aussichtspunkt angekommen, siehst du bereits den nächsten Wasserfall. Um dort hinzukommen, musst du einen Fahrstuhl runterfahren und weitere 30.000 Dong zahlen, darin ist die Fahrt mit der Gondel zurück aber schon enthalten. Hier findest du fast keinen Menschen mehr. Das ist das Gute :). Du kannst noch etwas den Fluss entlang gehen, aber dann geht es nicht mehr weiter und du musst umkehren.

Ich vor dem zweiten Wasserfall

Im Rahmen einer buchbaren Tour kannst du noch weitere Wasserfälle an diesem Flusslauf sehen. Ebenso kannst du dich bei der Tour von einem Wasserfall abseilen. Für Infos dazu am besten in eines der Tourbüros in der Stadt gehen.

Auch wenn es beim ersten Wasserfall sehr sehr voll ist, lohnt sich die Fahrt hier hin, zumal es sehr günstig ist und die Natur auch sehr schön ist.

Prenn Wasserfall

Weitere 10 km entlang der Straße, die zu den Datanla Wasserfällen führt, findest du den Prenn Wasserfall. Dieser ist ziemlich breit, 10 Meter hoch und du kannst unter dem Wasserfall entlang gehen. Der Eintritt beträgt ca. 5000 Dong.

Cam Ly Wasserfall

Dieser befindet sich nur 2 km vom Zentrum entfernt und ist ca. 30 Meter hoch. Das Wasser schlängelt sich über Granitfelsen nach unten.

Tiger Cave Wasserfall

Dieser ist 25 Meter hoch, 10 Meter breit und befindet sich ca. 15 km außerhalb der Stadt.

Pongour Wasserfall

Er ist der größte und wohl auch schönste Wasserfall in Da Lat, was ich auf Bildern gesehen habe ;). Er liegt aber auch 40 km außerhalb der Stadt.

Elephant Wasserfall

Auch dieser Wasserfall ist 40 km außerhalb, nämlich in der Nähe der Stadt Nam Ban und hat eine Höhe von 30 Metern.

Da ich selber noch nicht bei den anderen Wasserfällen war, findest du hier noch einige Bilder von den Wasserfällen und noch eine nähere Beschreibung.

Wandern in Da Lat

Da die Stadt ja in den Bergen liegt, kannst du hier natürlich auch wandern gehen. Sehr beliebt ist dabei der Lang Biang Trail, ca. 12 km entfernt von Da Lat. Am Eingang muss du nur 10.000 Dong zahlen und es gibt verschiedene Wege um an dein Ziel zu kommen.

Blick von der Spitze

  • Der schnellste Weg führt mit einem Jeep zu einem Gipfel, wo eine Radarstation steht über asphaltierte Wege geht es dann dorthin. Einen Platz im Jeep kannst du dir am Eingang für 60.000 Dong buchen.
  • Der zweite Weg führt zu Fuß entlang der asphaltierten Straße. Entweder zur Radarstation oder durch den Wald weiter zu einer anderen Bergspitze. Wenn du durch den Wald weiter möchtest musst du noch weitere 20.000 Dong zahlen. Ein Kassenhäuschen befindet sich auf dem Weg zur Spitze in 2167 m Höhe.
  • Für den schönsten Weg folgst du nicht der Straße, sondern nimmst am Anfang direkt eine Abzweigung, wo der Weg dich an Felder vorbeiführt und direkt durch den Wald geht. Um zur Spitze zu kommen, kommst du auch an dem Kassenhäuschen vorbei. Diese Wanderung ist allerdings nicht beschildert und es gibt, soweit ich weiß, keine offizielle Karte am Eingang. Daher ist der Weg teilweise etwas schwierig zu finden. Hier findest du aber einen Link, wo du Bilder siehst die dir zeigen, wo du abbiegen musst. Ansonsten einfach Weg folgen.

Hier findest du meinen ausführlichen Bericht zu der Wanderung zum Lang Biang.

Da Lat hat mir sehr gut gefallen, beim nächsten Besuch werde ich mir noch die anderen Wasserfälle ansehen. Einen sehr ausführlichen Bericht über Da Lat und was du direkt in der Stadt machen kannst, findest du bei Angelikas Blog.

Hier gibt es noch weitere Artikel zu Vietnam:
Wie viel kosten 3 Wochen Vietnam?
Hoi An in Vietnam – Eine Stadt zum Wohlfühlen
Ba Be Nationalpark – 7 Stunden durch die Einsamkeit
Nha Trang – Schnorcheln & die Türme von Po Nagar
Besuch im Saigon Zoo

Warst du schon in Da Lat? Wenn ja, welche Wasserfälle hast du dir angesehen?

Daniel Panhorst

Ich bin Daniel und schreibe hier über meine Erlebnisse rund um die Welt. Am liebsten Reise ich auf eigene Faust, heißt ohne gebuchte Tour oder sowas, ich will die Natur und die Länder selber erkunden und möglichst unabhängig sein.

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On Google PlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

2 Kommentare

  1. „Besonders bekannt ist Da Lat für seine Wasserfälle in der Umgebung.“
    Krass, das wusste ich gar nicht. Ich war jetzt schon 3 Mal in Dalat und habe noch nicht einen Wasserfall gesehen 😉

    Trotzdem immer wieder ein Highlight und beim nächsten Mal vielleicht mit Wasserfall.

    • hehe :). Manche Wasserfälle sind ja auch einige Kilometer entfernt, da kommt man dann ja auch nicht zufällig vorbei ;). Es gibt halt immer wieder etwas Neues zusehen, auch wenn man schon öfter an einem Ort war, dass ist ja das schöne.

Hinterlasse einen Kommentar zu Daniel Panhorst Antwort abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Timber by EMSIEN 3 Ltd BG